Besucher

heute: 2
gestern: 1
letzte Woche: 15
dieser Monat: 59
letzter Monat: 95
Total: 1488


Erfolgreiches Wochenende in Gehrden

Erfolgreiches Wochenende in Gehrden

 

 

 


Am vergangenen Wochenende lag gleich eine Doppelveranstaltung in Gehrden bei Hannover an.

 

Samstag ein 161km Strassenrennen über den "Gehrdener Berg" und am Samstag der "Große Preis der Stadt Gehrden" ein 80km Rundstreckenrennen durch die Innenstadt. 

 

 

Am Start für unser Team:

  • Eric Baumann
  • Mathias Wiele
  • Johannes Heider
  • Stefan Gaebel
  • Alexander Tiedtke
  • Philip Schulz

 

Samstag ging es gleich heftig zur Sache kurz nach dem Startschuss war der Tagesanstieg über 900m und 3% Steigung zu bewältigen das Ganze über 14 Runden mit 11,6km. Am Start viele internationale Teams mit Profis gespickt aus Holland, Deutschland und Dänemark. Nach der vierten Runden löste sich eine dreiköpfige Spitzengruppe mit dabei Stefan Gaebel vom Team Ur-Krostitzer Univega. Es schlossen noch 6 Fahrer auf mit dabei hier Philip Schulz vom Team Ur-Krostitzer Univega. Die Spitzengruppe sollte den Sieg unter sich ausmachen. 

 

Mit je zwei Fahrer vertreten waren das Profiteam Jo Piels aus Holland und das Profiteam Quantec-Indeland aus Deutschland sowie natürlich das Ur-Krostitzer Univega Team. 5 Runden vor Schluss fuhr Philip Schulz vorne allen davon konnte aber seine Führung nicht weiter ausbauen. Die Spitzengruppe holte wieder auf und 3 Runden vor Schluss lösten sich drei Fahrer der jeweils mit zwei Fahrern vertreten Teams mit dabei hier Stefan Gaebel der sich noch den Bergpreis sicherte. Im Endspurt belegte Stefan einen superstarken zweiten Platz! Philip Schulz wurde 8. und Eric Baumann sicherte sich den 10. Platz im Feldsprint. Bilanz: 1. Bergpreis, 2. Gesamtwertung und 2. Platz Teamwertung an diesem Tag. Nur die Profis aus Holland konnten uns schlagen, wovon einige schon mehrere Profirennen in den vorangegangen Wochen gewonnen haben. Eine bärenstarke Teamleistung des gesamten Teams Ur-Krostitzer Univega! Glückwunsch!

 

 

 

Sonntag lag ein Rundstreckenrennen über 60 Runden und 80km auf einem verwinkelten Innenstadtkurs an. Zur Verstärkung kamen noch einige der besten Elite Teams aus Deutschland zum Start des Rennen. Uns verstärkten dagegen Henner Rödel und Thomas Becker die durch die Hochwasserlage im Lande erst am Sonntag anreisen konnten. Auf die Plätze fertig los Sprint zur ersten Spitzekehre! Es konnte sich gleich von Beginn an Henner Rödel mit drei weiteren Fahrern absetzen. Johannes Heider setze nach, schloss auf doch wurde kurze Zeit später vom Feld wieder eingeholt. Danach attackierte Stefan Gaebel leider erfolglos und auch Philip Schulz konnte nicht aufschliessen. Nach fünf Runden musste das Feld die Aussreisser ziehen lassen. Anfangs noch 11 Fahrer dann 8 dann noch 6 verbliebene in der "Kopfgruppe". Das Rennen wurde auf dem engen Kurs mit vielen Startern mit einem Schnitt von 45 km/h bewältigt. Henner Rödel sichertes sich einen sehr beachtlichen 3. Platz! Alexander Tiedtke passierte die Zielliene als 10.! Glückwunsch.

 

 

 

 

 

 

 

© 2008 Team UR Krostitzer - UNIVEGA 2013 | Template by vonfio.de
Banner
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval